BAMF-Bürokratie

DIWAN-FINAL-klein

Sehr geehrte Damen und Herren,

DIWAN-Marburg wurde 2011 als Kleinunternehmen gegründet. 2014 starteten wir nach dem Erhalt einer Zulassung mit unserem Angebot für Integrationskurse. Nach den ersten Erfolgen haben wir das Kleinunternehmen zu einer UG umgewandelt und mit diesem Rechtsform über 1 1/5 Jahren Integrationskurse angeboten, diese dem BAMF gemeldet und mit ihm abgerechnet.
Als wir Ende 2016 unser Unternehmen, wie vom Gesetzgeber vorgesehen, zur GmbH umwandelten, erreichte uns eine E-Mail vom BAMF, wonach DIWAN-Marburg über eine Zulassung verfüge, jedoch nicht die GmbH.
Das BAMF möchte von UG nichts gewusst haben, obwohl diese dem BAMF gemeldet war.

Über Nacht mussten wir zehn Kurse beenden. 16 Mitarbeiter/innen haben ihren Job bei DIWAN-Marburg verloren. Über 200 Menschen wurden nach Hause geschickt und manche von ihnen haben noch heute keinen Sprachkurs erhalten.

Alle Proteste der lokalen Stellen in der Region hat nichts gebracht. Das BAMF beharrt darauf, dass die GmbH über keine Zulassung für die Integrationskurse verfügt.

Eine E-Mail soll als ein Bescheid dienen? Ein Schreiben, ohne Rechtsbehelf, ohne Reaktionsfrist, ohne Widerspruchsfrist, nur eine E-Mail?

Wir sind der Ansicht, dass dies ein staatliches Unrecht darstellt. Denn in allem, was der Staat tut, muss die Frage der Verhältnismäßigkeit bedacht werden. Menschen arbeitslos und Migranten perspektivlos zu machen, ein Unternehmen zum Scheitern zu verurteilen, nur weil ein Unternehmen seine Rechtsform ändert, kann nicht der wirtschaftliche und soziale Auftrag einer Behörde sein.

Da alle Bemühungen bis heute zu keinem Ergebnis geführt haben, haben wir uns für einen Weg der Veröffentlichung entschieden. Denn wir sind von der Rechtsmäßigkeit unseres Handels überzeugt und möchten uns gegen eine Willkür, woher sie auch immer kommt, stellen.

Integration von Migranten muss erst recht beim BAMF den Vorrang haben. Bewahrung von Arbeitsplätze muss die oberste Devise einer staatlichen Behörde sein.

Wir würden über Ihre Unterstützung freuen und bitten wir Sie auf dieser Seite ein eigenes Kommentar zu hinterlassen.

Vielen Dank
Ihr DIWAN-Team